Zukunft: Jugend!

Du bist ein Mädchen oder Junge und liebst Fußball?

Du willst den Kick am Ball erleben?

Dann bist Du beim BVS genau richtig!

 

KLICK auf das LOGO und finde Deine Mannschaft!!!

Oder Email an info@bvs-bad-sassendorf.de

 

Der BVS ist dem Jugendfußball verpflichtet. Trotz schwieriger demographischer Entwicklung, insbesondere in "Methusalem City", gelingt es dem BVS gerade im unteren Jugendbereich eine Vielzahl von Jugendmannschaften anzubieten.

 

Aktiv werden immer wieder junge und jüngste Mädchen und Jungen spielerisch an den Fußball herangeführt. MIt engagierten Trainern und Unterstützung durch Haupt- und Jugendvorstand ist es unser Ziel, immer mehr Kinder für den Verein zu gewinnen. Dabei steht der Spaßfaktor im Vordergrund. Kinder sollen Kinder sein und spielen, ohne dabei die fußballerische Ausbildung zu vernachlässigen.

 

Was spricht für den BVS?:

  • Eine professionelle Fußballanlage mit 2 Rasen- und einem Kunstrasenplatz
  • Zentrale Lage in der Großgemeinde
  • Unmittelbare Nähe für Spieler auch aus der Kreisstadt Soest
  • Gute Anbindungen und Parkplatzmöglichkeiten
  • Zwei Fußballhallen für den Winterfußball (Lohner Klei, Grundschule)
  • Die Nähe zur Grundschule (hier insb. Offene Ganztagsschule) und der INI Gesamtschule
  • Engagierte Trainer, mit hoher Einsatzbereitschaft, sportlicher sowie sozialer Kompetenz
  • Aktives Vereinsleben mit vielen Events für Kinder (Fußballcamps, Turnieren, etc.)
  • Fussballcamps, DFBmobil und weitere Events
  • Ein soziales Umfeld, in dem sich Spieler und auch Eltern sehr wohl fühlen
  • und vieles mehr

Weitere Jugendtrainer gesucht

Die Anzahl der Fußball spielenden Kinder und Jugendlichen in unserem Verein steigt weiter an. Für die kommende Saison 2013/14 werden wir nach jetzigen Einschätzungen mindestens 11 Jugend-Teams für den Spielbetrieb melden müssen, um allen Spielern auch die unbedingt notwendige Spielpraxis verschaffen zu können.
Das alles ist jedoch nur umsetzbar, wenn wir eine entsprechende Anzahl an Jugendtrainern/innen und Betreuern/innen für die Jugendarbeit in unserem Verein gewinnen können.
Wer uns in diesem Bereich unterstützen möchte ist herzlich willkommen. Kontaktaufnahme ist per E-Mail möglich.


Qualifizierte Trainerinnen und Trainer

Gutes Jugendtraining steht und fällt mit den Trainern. Sportschau gucken reicht unserer Meinung nach nicht aus, um Kind gerechtes Training durchführen zu können. Kindertraining ist kein abgespecktes Erwachsenentraining. Daher legen wir sehr viel Wert auf die Qualifikation unserer Trainer. Fast jedes unserer Jugendteams hat einen Trainer, der eine DFB-Ausbildung absolviert hat. Darüberhinaus findet einmal jährlich eine Trainerschulung von Coerver©Coaching Deutschland in unserem Verein statt. Somit sind unsere Trainer bestens gerüstet um unseren Fußball-Nachwuchs zu schulen.

Auch hier freuen wir uns auf Unterstützung. Ein Einstieg als Co-Trainer, Teilnahme an einem DFB-Lehrgang und mit einem eigenen Team ins Rennen gehen. Bei uns ist das möglich. 

Trainingskonzept: Technik!

Was Hänschen nicht lernt ...!
Die Grundlage eines jeden guten Fußballspielers ist die Technik. Ballbeherrschung und Finten sind die Voraussetzungen, um einen Zweikampf erfolgreich zu bestreiten. Wir legen in unserer Jugendarbeit den Schwerpunkt genau auf diese Art der Ausbildung. Das beste Vorbild dafür ist unsere Fußballnationalmannschaft.

Ein Kind, ein Ball! 
Ballbeherrschung kann ein Kind nicht lernen, wenn es die Hälfte des Trainings durch Anstehen in einer Reihe und Warten auf den nächsten Ballkontakt verbringt. Unser Trainingsmaterial ist so umfassend, dass jedes Kind im Training einen eigenen Ball hat - und das auch, wenn zwei oder drei Teams gleichzeitig trainineren.

Offensive statt Defensive!
Im Jugendtraining muss die "Null" nicht stehen. Ein 6:5-Sieg begeistert Kinder und Eltern viel mehr als ein ermauertes 1:0. Selbst eine Niederlage mit zwei, drei oder vier selbst erzielten Toren bringt mehr Lernerfolg und Motivation. 
 Das ist unsere Devise. Und Balleroberung fängt ja auch bekanntlich im Sturm an.